Unsere Bäume

Kleine Baumkunde

Nordmanntanne, mit ihren dunkelgrünen weichen Nadel der beliebteste Weihnachtsbaum, mit anfänglicher Wässerung durchaus 3 Wochen haltbar.

Blaufichte, mit ihren silberblauen bis grünen spitzen Nadeln rangiert sie in der Beliebtheit an zweiter Stelle., wird auch Edeltanne genannt und hat bei Wässerung ein Haltbarkeit von ca. 14 Tagen.

Rotfichte, sie ist der ursprüngliche deutsche Weihnachtsaum, mit seine hellgrünen spitzen Nadeln hält er sich mit Wasser eine gute Woche lang.

Nobilis, lange, dichte hellblaue und weiche Nadeln kennzeichnen diesen Baum. Er duftet mach Orange, und hält sich auch ohne Wasser 4 Wochen lang. Wegen seiner eigensinnigen Wuchsform hat er nur wenige Liebhaber

Schwarzkiefer, lange dunkelgrüne Nadeln sind für diesen Baum kennzeichnend. Wegen seine lockeren Wuchsform findet sie nur wenige Käufer. Mit eine täglichen Wassergabe hält sie durchaus 2 Wochen durch.

Serbische Fichte, dunkelgrün- bläulich- silbrig sind die Nadeln dieses Baumes. Da er schlankwüchsig und dicht wächst nehmen ihn gerne Kunden mit wenig Platz. Bei Wässerung hält er durchaus 2 Wochen.

Koreatanne, mit kräftigen mittelgrünen weichen Nadeln und guter Haltbarkeit wäre sie ein gerne genommener Baum, wären nicht die Zapfen, die sie schon in jungen Jahren bildet. Diese stehen dann als hässliche Stiele auf den Zweigen, da die Zapfenschuppen früh abfallen.

Douglasie, mittelgrün und weich sind die Nadeln dieses Baumes, er duftet zitronig frisch, da dieser Baum aber schnell wächst, wird die Form schnell unansehnlich, daher wird er kaum gewünscht.

Coloradotanne, lange bläuliche Nadeln kennzeichne diesen Baum er duftet zitronig - harzig und ist gut haltbar, seine oft unregelmäßige Wuchsform , oft auch mehrere Spitzen macht ihn nicht beliebt. Haltbarkeit ca. 2 Wochen.

Zirbe, der Baum der Alpen, hat lange, weiche, dunkelgrüne Nadeln und einen angenehmen harzigen Duft. wegen seiner Langsamwüchsigkeit, ca. 10 - 15 cm im Jahr ist er als Weihnachtsbaum zu teuer.

Bergkiefer, sie hat etwas kürzere Nadeln als die Schwarzkiefer und wächst etwas langsamer und ist bis 2 Wochen haltbar. Mit ihren dunkelgrünen Nadeln wird sie bei Kiefer-Liebhabern gerne genommen.

Korktanne, sie hat weiche lange, hellblaue Nadeln und ist sehr frostempfindlich. Sie ist schmalwüchsig, hält ca.2 Wochen. Bisher nur kleine Bäume vorhanden.

Balsamtanne, sie duftet sehr angenehm, wächst etwas eigenwillig und schlank, ihre mittelgrünen Nadeln sind weich und nicht sehr lang. Sie soll ca. 3 Wochenhalte. Uns liegen noch keine Erkenntnisse vor, die ersten Bäume werden in ca. 2 Jahren soweit sein.

6 Tipps für ein langes Leben Ihres Baumes

  • Ist es frostig , aklimatisieren Sie Ihren Baum an einem frostfreien Platz bevor er aufgestellt wird.

  • Bevor Sie den Baum aufstellen, sägen Sie eine Scheibe von ca. 2 cm ab, damit die Wasserbahnen frei sind und der Baum Wasser aufnehmen kann. Wenn Sie keine Sägebesitzen, schälen Sie die Rinde am Stammfuß ca.2 cm. ab, das erfüllt den gleichen Zweck

  • Geben Sie dem Baum in den ersten Tagen täglich frisches Wasser, er wird es Ihnen danken, sein Bedarf liegt bei bis zu 3 l am Tag.

  • Wenn möglich nicht direkt an eine Heizung stellen.

  • Lassen Sie das Netz bis zum Aufstellen am Baum, erst wenn er steht, streifen Sie es von unten nach oben ab, dazu kann der Baum auch schräg gelegt werden , solange kein Wasser im Ständer ist.

  • Lagern Sie den Baum nach Kauf mit Netz an einem luftigen Ort, wenn Sie ihn mit dem Stumpf in Wasser stellen ist das nicht schädlich und begünstigt die Wasseraufnahme.

Verkaufsstellen

  • Hof in Volksen

    Egge 2

    31737 Rinteln

    täglich

    01. Dez - 24. Dez

    07 - 19 Uhr

    An den Wochenenden

    mit Speisen und Getränken.

    außerdem am

    18. Dez. und 21. - 23. Dez.

    ab 11 Uhr

    Betreten der Schonung nur bis Anbruch der Dämmerung!

  • Rinteln Weserstraße

    10. Dez -24. Dez

    täglich

    09 -18 Uhr

    Sonntags ab 13 Uhr

  • Rinteln Dänisches Bettenlager

    10. Dez. - 24. Dez

    täglich außer Sonntags

    09 - 18 Uhr

  • Buchholz Schuhhaus Wegener

    10. Dez. - 23. Dez.

    täglich außer Sonntags

    09 - 18 Uhr

Besucher in der Schonung

Buschwindröschen

Tintenfischpilz

Flattrige Koralle

Violetter Rötelritterling

Fliegenpilz

Pantherpilz

Lerchensporn

Schlüsselblumen

Tiegerspinne

noch unekannt

Und nun nioch einige besondere Bäume

In Rinteln

Bäume winterlich

In der Schonung